Hitzefrei? - Rechtsanwaltskanzlei van de Velde - Fachanwalt für Arbeitsrecht - Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rechtsanwalt van de Velde
Rechtsanwalt van de Velde
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Direkt zum Seiteninhalt

Hitzefrei?

Informationen
Sommer, Sonne, Hitzefrei?

Zugegeben, die Frage stellt sich gerade nicht so akut. Während ich diesen Beitrag schreibe, scheint die Sonne in Strömen. Aber wir alle hoffen natürlich auf bessere Sommerzeiten und Temperaturen jenseits der 30° C. An den Schulen gibt es dann regelmäßig hitzefrei, aber gilt das auch für die Arbeitsplätze?

"Grundsätzlich nein", lautet die Antwort. Es gibt keine Verpflichtung des Arbeitgebers, seine Arbeitnehmer bei gewissen Temperaturen freizustellen. Aber: Kein Grundsatz ohne Ausnahme. für die Ausgestaltung des Arbeitsplatzes gilt nämlich die ARbeitsstättenverordnung, und die hierzu ergangene Richtlinie schreibt vor, dass die Temperaturen in Arbeits- und Sozialräumen 26° C nicht überschreiten sollen. Wenn diese Temperatur überschritten wird, muss der Arbeitgeber bestimmte Maßnahmen ergreifen, um den Mitarbeiter zu schützen. Damti ergibt sich noch immer kein Hitzefrei, aber es muss halt irgendetwas geschehen, um das Raumklima zu verbessern.
Zurück zum Seiteninhalt