Philosophie - Rechtsanwaltskanzlei van de Velde - Fachanwalt für Arbeitsrecht - Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rechtsanwalt van de Velde
Rechtsanwalt van de Velde
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Direkt zum Seiteninhalt

Philosophie

Gehen Sie mit Ihren Knieschmerzen eigentlich zum Zahnarzt?


Ich werde oft gefragt, weshalb nur ein Rechtsanwalt, weshalb nur zwei Rechtsgebiete?


Die Antwort ist recht einfach. Weil ich Sie bestmöglich vertreten will!


Die Rechtsanwaltschaft hat sich in den letzten Jahren radikal verändert. Es gibt heute keinen Liebling Kreuzberg mehr, der sich um alle Rechtsprobleme seiner Mandanten kümmern kann. Die Fülle an neuen Informationen zu jedem Rechtsgebiet ist so groß geworden, dass man sich sinnvollerweise auf einige wenige Rechtsgebiete konzentriert, sich dort ständig auf dem neuesten Stand hält, die einschlägigen Entscheidungen abonniert, Fortbildungen besucht, sich mit Kollegen und Richtern austauscht und so immer up-to-date bleibt.


Ich nenne das "Generation Fachanwalt".

Die Bürogemeinschaft

Wichtig ist mir aber eine gute Vernetzung. Ich teile mir die Büroräume mit zwei ebenfalls hochgradig spezialiserten Rechtsanwältinnen. Wir bilden eine Bürogemeinschaft, das bedeutet, dass wir die Räume und die Telefonanlage gemeinsam benutzen, die Kanzleien aber rechtlich selbständig sind.

Meine Kollegin Alexandra Braun ist Fachanwältin für Strafrecht und daher natürlich Strafverteidigerin. Sie ist ebenso Dauergast auf der Liste der 800 besten Rechtsanwälte Deutschlands.

Meine Kollegin Franziska Schaffrath ist auf das Steuerrecht spezialisiert.


Gute Rechtsberatung benötigt keinen Empfangstresen aus Mahagoniholz

Mit meiner kleinen Kanzlei am Schlump habe ich mir einen Lebenstraum erfüllt. Nicht nur, dass ich mich auf meine beiden Lieblingsrechtsgebiete Arbeitsrecht und Verkehrsrecht konzentrieren kann. Ich kann auch meine Büroräume so einrichten, wie ich es für sinnvoll und zweckmäßig erachte.

Ich habe mich mit meinen Mitarbeiterinnen ganz bewusst dazu entschieden, mit unserer Büroausstattung auf dem Boden zu bleiben. Wir haben eine hübsche Ausstattung. Sie stammt aus einem schwedischen Möbelhaus.
Zurück zum Seiteninhalt